Die Nutzen-Risiko-Bewertung neuer Wirkstoffe (NuRi/AGATE)

Im Rahmen der Nutzen-Risiko-Bewertung versucht die AGATE, auf Grund der Erfahrungen in den angeschlossenen Häusern eine eigene Nutzen-Risiko-Bewertung neuer Wirkstoffe vorzunehmen. Ein früherer Ansatz, bei Anforderungen neuer Wirkstoffe durch die Apotheke einen Medikamentenerhebungsbogen beizulegen, hat sich trotz seines prospektiven Charakters nicht bewährt. Die mit der Ausfüllung dieser Dokumentationsbögen verbundene Arbeit, war von den anfordernden Ärzten nicht zu leisten. Der einzige Effekt dieser Maßnahme war es, dass die Verordnung neuer Wirkstoffe radikal zurück ging.

Heute geht die AGATE mit retrospektiven Erhebungen einen anderen Weg. Hierbei werden etwa 100 – 200 Krankenakten von Patienten ausgewertet, die den neuen Wirkstoff erhalten hatten. Bei der Auswertung wird besonders darauf geachtet, warum der neue Wirkstoff angesetzt wurde, wie der klinische Erfolg von den behandelnden Ärzten beurteilt wurde und welche unerwünschten Arzneimittelwirkungen unter der Behandlung aufgetreten sind, wie lange die Behandlung fortgeführt wurde, welche Medikation angesetzt und warum evtl. der Wirkstoff wieder abgesetzt wurde. Diese Erhebungen werden mindestens in 2 Krankenhäusern der AGATE durchgeführt; hieraus ergibt sich die Möglichkeit, eine eventuell von einander abweichende Beurteilung unterschiedlicher Krankenhäuser zu erkennen. Bislang wurden im Rahmen der NuRi/AGATE die Erhebungen zu Risperidon, Nefazodon, Venlafaxin, Citalopram und Donepezil abgeschlossen.

Bislang erschienen:

Schießl, A: Risperidon: Nutzen-Risiko-Bewertung unter versorgungsmedizinischen Bedingungen (ISBN 3-935120-01-X)
Neuner, I: Nefazodon: Nutzen-Risiko-Bewertung unter versorgungsmedizinischen Bedingungen (ISBN 3-935120-07-9)
Gawantka-Zellner A: Venlafaxin: Nutzen-Risiko-Bewertung unter versorgungsmedizinischen Bedingungen (ISBN 3-935120-11-1)
Nauhaus M: Citalopram: Nutzen-Risiko-Bewertung unter versorgungsmedizinischen Bedingungen (ISBN 3-935120-16-6)
Schweiger I: Donepezil: Nutzen-Risiko-Bewertung unter versorgungsmedizinischen Bedingungen (ISBN 3-935120-18-0)


In Haen E (Hrsg.): Klinische Pharmakologie

SASKA-Verlag Pentling

Zu beziehen über den Buchhandel