Arzneimittelinformation

Die AGATE stellt die fachliche Kompetenz, die sich seit 1992 in ihren Reihen angesammelt hat, interessierten medizinischen Fachkreisen zur Verfügung.

Hierzu bietet die AGATE an:

den Arzneimittelinformationsdienst (AID)

AGATE Tabellen und das AGATE Glossar

die Zusammenarbeit mit der Internet-basierten Datenbank für Arzneimittelinteraktionen PSIAConline

die Zusammenarbeit mit dem Institut für Reproduktionstoxikologie (REPROTOX) zur Abfrage des Risikos von Medikamenten in Schwangerschaft und Stillzeit.